Hildrizhausen sucht Talente

Für die Sanierung des Kirchturms brauchen wir aus heutiger Sicht noch 200.000 Euro. Natürlich sind Spenden willkommen. Mit der Idee „Hildrizhausen sucht Talente“ eröffnen sich aber noch ganz andere Möglichkeiten. Jede und jeder einzelne kann aktiv werden und zum Gelingen der Kirchturmrettung beitragen. Und das, indem man genau das macht, was einem liegt. Hier stellen wir diese Aktion vor.

 

Die Idee hinter „Hildrizhausen sucht Talente“ orientiert sich an den Gaben, die man hat. Diese Gaben kann man für den Kirchturm einsetzen. Man bietet anderen gegen einen Obulus an, was man gut kann, und sammelt so Geld für die Kirchturmsanierung.

 

Was machen Sie gerne und was können Sie richtig gut? An Weihnachten Bredle backen (Plätzchen)? Autos waschen? Ein Ständchen singen? Christbaumkugeln umhäkeln? Ausgeblasene Straußeneier für Ostern bemalen? Sachen auf Ebay versteigern? Touren auf den Wertstoffhof für ältere Mitbürger machen? Einen Kindergeburtstag ausrichten? Was auch immer Ihr Talent ist, werden Sie aktiv und „erarbeiten“ Sie so ein paar Euro für den Kirchturm.

 

Susanne Förster wird die Aktion koordinieren. Wir werden die Angebote und Ideen regelmäßig veröffentlichen und auch Möglichkeiten für den Verkauf von Bastelarbeiten bieten.

 

Weitere Informationen und Koordination:

Susanne Förster
talentedontospamme@gowaway.turm-in-not.de
Tel. 07034-62115

Talent gefunden: Schattentheater am 2. und 3. November 2018

Mit der Aktion „Hildrizhausen sucht Talente“ können Bürgerinnen und Bürger aus Hildrizhausen einen persönlichen Beitrag zur Finanzierung der Kirchturmsanierung leisten.

 

Auch das Ehepaar Unger hat sich gemeldet. Die beiden betreiben seit 2004 ein Schattentheater, mit dem sie in der ganzen Region, aber auch einige Male in Hildrizhausen aufgetreten sind. Nähere Informationen kann man auch auf ihrer Homepage www.schattentheater-unger.de finden.

 

Mit ihrem Schattentheater wollen sie nun auch ihren Beitrag zur Finanzierung der Turmsanierung leisten. Eine erste Vorstellung ist im November vorgesehen (siehe Anzeige). Weitere Vorstellungen – von verschiedenen Stücken – könnten bei Bedarf auch in den Folgemonaten stattfinden.

 

Kontakt: Gudrun und Hartmut Unger, Zeppelinstr.50, 71157 Hildrizhausen, Tel.: 07034-30460, email:  gudrundontospamme@gowaway.schattentheater-unger.de.

 

Am 2. und 3. November spielt das Ehepaar Unger das Märchen von der Regentrude nach Theodor Storm. Das Stück dauert 40 Minuten und ist geeignet für Erwachsene und Kinder ab 7 Jahren.

 

In dem Märchen lässt Hitze und Trockenheit die Bäche versiegen und die Pflanzen verdorren. Das Vieh verdurstet, die Bauern bangen um ihre Ernte. Eckeneckepenn, der Feuergeist, beherrscht das Land. Die Regentrude ist eingeschlafen Nur ein junges Mädchen kann sie wecken. Maren und Andres überlisten den Feuergeist und wecken die Regentrude.