Kirchenwahl am 1. Dezember 2019

Am 1. Advent (1. Dezember 2019) werden der Kirchengemeinderat unserer Kirchengemeinde und die Landessynode neu gewählt. Hier finden Sie Informationen zur Kirchenwahl.

Alle Infos über das Wie und Wo der Wahl finden Sie auf der Sonderseite zur Kirchenwahl:

www.kirchenwahl.de

Wissenswertes zur Landessynode und zur Arbeit des Kirchengemeinderats...

Hintergrundinformationen:
Informationen zu unserem Kirchengemeinderat Hildrizhausen finden Sie hier

Was macht der Kirchengemeinderat?
Der Kirchengemeinderat und der Pfarrer leiten gemeinsam unsere Kirchengemeinde. Zusammen treffen sie alle wichtigen finanziellen, strukturellen, personellen und inhaltlichen Entscheidungen. Die arbeitsteilig und partnerschaftlich ausgeübte Gemeindeleitung ist eine spannende Aufgabe. Sie fordert aber auch Kraft und Zeit.
Der Kirchengemeinderat kümmert sich um die Gottesdienstordnung, sucht Wege, um ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen und zu begleiten, trägt Verantwortung für die Veranstaltungen für alle Altersgruppen, sorgt für den transparenten Einsatz der Finanzmittel und ist Arbeitgeber für die Teilzeitbeschäftigten unserer Gemeinde.

Die Landessynode ist die gesetzgebende Versammlung der Landeskirche und ähnelt in ihren Aufgaben denen eines Parlaments. Das Gremium setzt sich aus 60 so genannten Laien und 30 Theologinnen und Theologen zusammen und tagt in der Regel dreimal pro Jahr. Die Mitglieder der Landessynode werden in Württemberg direkt von den Kirchenmitgliedern für sechs Jahre gewählt. Unsere Kirchengemeinde gehört zum Wahlbezirk Böblingen-Herrenberg. Es werden bei uns eine Theologin bzw. ein Theologe und drei Laien gewählt.