Aktuelle Corona-Informationen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

hier finden Sie die wichtigsten Informationen über unsere Kirchengemeinde in der Corona-Zeit.

  • Pfarrer Roß und Vikarin Gerlach sind wie gewohnt für Sie da und ansprechbar.
  • Das Gemeindehaus ist geschlossen, alle Veranstaltungen und Gruppentreffen sind abgesagt.
  • Die Kirche ist sonntags geöffnet. Weitere Infos siehe unten.
  • Am Pfingstsonntag, 31. Mai, ist erstmals nach langer Zeit wieder ein Gottesdienst im Grünen um 10 Uhr auf dem Alten Kirchhof.
  • Ab 7. Juni ist wieder jeden Sonntag Gottesdienst um 10 Uhr in der Nikomedeskirche.
  • Wir informieren Sie in Kürze über unser neues Streamingangebot.
  • Lesepredigten gibt es auf unserer Gottesdienst-Seite.
  • Predigten zum Nachhören finden Sie wie gewohnt hier.

Seelsorgerliche Gespräche

Gerne stehen Pfarrer Roß (Tel. 07034-4250) und Vikarin Gerlach (Tel. 07034-9479238) auch für ein persönliches Gespräch am Telefon bereit. Erzählen Sie, was Sie bewegt – wir beten für Sie.

Gottesdienstbesuch wieder möglich

Ab sofort ist der Gottesdienstbesuch wieder möglich. In den letzten Wochen mussten wir uns auf Online-Gottesdienste zurückziehen. Nun aber sind Gottesdienste, die man besuchen kann, wieder erlaubt. Der Kirchengemeinderat hat dafür ein Infektionsschutzkonzept erarbeitet, mit dem wir verhindern wollen, dass Corona-Infektionen während eines Gottesdienstes übertragen werden. Wir sind uns der Verantwortung bewusst, die wir als einladende Gemeinde für die Besucherinnen und Besucher unserer Gottesdienste tragen. Hier die wichtigsten Regelungen:

  • Wir halten den Mindestabstand auch bei den Plätzen in der Kirche ein.
  • In derKirche sind 50 feste Sitzpositionen ausgewiesen. Manche davon können von zwei bis vier Personen besetzt werden.
  • Mitglieder des Kirchengemeinderats zeigen Ihnen, wo Sie sitzen können.
  • Bitte bringen Sie Ihre Alltagsgesichtsmaske mit. Besonders beim Betreten und Verlassen der Kirche tragen wir sie.
  • Handdesinfektionsmittel steht für Sie bereit.

Außerdem sorgen wir für gute Belüftung in der Kirche und reinigen alles sorgfältig. Schauen Sie dazu ruhig auch unser Video „Ich will wieder mal in die Kirche gehen“ auf YouTube an.

Wir beginnen am Pfingstsonntag mit einem Gottesdienst im Grünen. Am Pfingstmontag findet kein Gottesdienst statt. Am Sonntag nach Pfingsten (7. Juni) findet der erste besuchbare Gottesdienst in der Kirche nach der Corona-Pause statt. Wir laden Sie herzlich dazu ein.

Erster Gottesdienst in der Nikomedeskirche am 7. Juni

Nach der durch die Kontaktbeschränkungen verordneten Gottesdienstpause findet am Sonntag, 7. Juni, um 10 Uhr erstmals wieder ein Gottesdienst in der Nikomedeskirche statt, den Sie besuchen können. Die besonderen Corona-Regeln können Sie unten im Abschnitt „Gottesdienstbesuch wieder möglich“ lesen. Der Gottesdienst wird von Pfarrer Roß gestaltet. Das Thema ist: „Segen empfangen und weitergeben“

Wir achten beim Gottesdienst in der Kirche auf Ihre Gesundheit. Und werden dennoch entspannt Gottesdienst feiern können. Sie sind herzlich eingeladen!

Neu: Gottesdienste zuhause hören

Sie möchten gerne unseren Gottesdienst aus der Nikomedeskirche zuhause anhören, haben aber kein Internet und keinen Computer? Dann lassen Sie sich unsere neue Gottesdienst-Lautsprecherbox bringen.

Die Gottesdienst-Box ist ein kleines tragbares Gerät, das auf jeden Tisch oder auf jedes Nachttischle passt. So können Sie wann immer und in welchem Zimmer immer Sie möchten den Gottesdienst aus Hildrizhausen anhören. Sie brauchen keinerlei technische Kenntnisse dazu. Einfach anschalten und der Gottesdienst beginnt. Und jede Woche bekommen Sie den neuen Gottesdienst gebracht.

Die Gottesdienst-Box ist kostenlos. Einfach auf dem Pfarramt anrufen (Tel.: 07034-4250) und anfordern.

Predigt zum Nachhören als Podcast

Wenn Sie eine Predigt von Pfarrer Roß zuhause anhören möchten, finden Sie sie auf der Homepage der Kirchengemeinde auf der Seite „Predigten zum Nachhören“ im Bereich „Gottesdienst“. Direkt im Internet können Sie alle Predigten auf der Seite www.hoffnungswort.de anhören.

Unter dem Stichwort „hoffnungswort“ findet man die Predigten ebenfalls als Podcast auf Spotify, Apple oder Google Podcast, Deezer, Podcast.de und mit Apps wie Podimo, AntennaPod oder Overcast.

Gedruckte Predigten

Wer einen geistlichen Beitrag oder eine Kurzpredigt lieber auf Papier liest anstatt auf dem Computer, kann sich auf unserer Gottesdienst-Seite eine Lesepredigt herunterladen und ausdrucken. Gerne werfen wir auch - wenn gewünscht - einen Beitrag auf Papier in Ihren Briefkasten. Rufen Sie einfach an: 07034-4250.

Jeden Mittwoch Hausgebet

An jedem Mittwoch um 19:30 Uhr läuten die Glocken. Sie laden dazu ein, zuhause eine kurze Andacht durchzuführen. Einen Vorschlag für diese Andacht mit Gebeten und Gedanken finden Sie auf unserer Seite "Gottesdienste". Gerne können Sie ihn auch gedruckt anfordern. Anruf genügt: 07034-4250.

Aktion „Hildrizhausen hilft“

Die Kirchengemeinde beteiligt sich an der gemeinsamen Aktion „Hildrizhausen hilft“. Wir erledigen bei Bedarf Einkäufe oder Besorgungen für Sie und helfen auf andere Weise. Rufen Sie einfach an: Tel. 07034-4250.

Zeltlager 2020: Jetzt anmelden!

Das Zeltlager der Evangelischen Jugend findet in den Sommerferien vom 10. bis 15. August 2020 in Holzgerlingen statt. Eingeladen sind alle Kinder im Alter von 6 bis 13 Jahren. Weitere Informationen zur Anmeldung und zum Zeltlager sind im Pfarramt Hölderlinstr. 12, Telefon (0 70 34) 42 50 oder per E-Mail an zeltlagerdontospamme@gowaway.evangelische-kirche-hildrizhausen.de erhältlich

Sie können die Anmeldung auch hier herunterladen und ausdrucken. In diesem Fall bitte ausgefüllt und unterschrieben im Pfarramt abgeben.

Fotowettbewerb

„Hildrizhausen – UNSER Ort im Bild“ lautet das Motto des kreativen Wettstreits, zu dem wir alle Hobbyfotografen aus Hildrizhausen herzlich einladen.

Wir suchen die schönsten Fotos von Hildrizhausen in den verschiedenen Jahreszeiten. Der eigenen Kreativität bei der Wahl des besten Motives sind dabei keine Grenzen gesetzt. Aus den schönsten zwölf Fotos entsteht ein Kalender über Hildrizhausen, der den ganz persönlichen Blickwinkel der Menschen auf unser Dorf und ihre Bewohner zeigen soll. Der Kalender soll im Herbst 2020 erscheinen.

Eine Jury wird unter allen eingereichten Bildern die Auswahl treffen. Die drei höchstbewerteten Bilder werden prämiert. Jede Person kann bis zu vier Bilder einreichen. Die weiteren Regeln finden Sie auf unserer Homepage www.evangelische-kirche-hildrizhausen.de (Aktuelles).

Da wir hoffen, Bilder von Hildrizhausen in allen vier Jahreszeiten zu erhalten, ist der Einsendeschluss erst am 30. Juni 2020. Viel Spaß beim Fotografieren. Wir freuen uns auf Ihre Bilder!

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 05.06.20 | „Die Bibel kann nie zur Waffe werden"

    Christus muss das Zentrum der Bibellektüre bleiben. Das fordert der Lutherische Weltbund. Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July unterstützt diese Botschaft und sagt: „Die Bibel kann niemals zur Waffe werden."

    mehr

  • 05.06.20 | Eine Heimat für den Glauben

    Im Zentrum der ukrainischen Hauptstadt Kiew liegt die deutsche evangelisch-lutherische Gemeinde St. Katharina. Der württembergische Pfarrer Matthias Lasi leitet die Gemeinde seit Sommer 2018; Thorsten Eißler hat mit ihm über aktuelle „Baustellen“ der Gemeinde und ihre bewegte Geschichte gesprochen.

    mehr