Liebe Leserin, lieber Leser,

unsere Homepage soll Informationen geben zur Kirchengemeinde Hildrizhausen, zu unseren
Gottesdiensten und Veranstaltungen,
Gruppen und Kreisen,
Gemeindeleben,
Nikomedeskirche,
Kirchenbezirk Herrenberg und darüber hinaus...
Sie haben einen Gottesdienst versäumt oder möchten eine Predigt nochmals in Ruhe anhören?
Predigten anhören

Wir laden Sie ein
sich an unserem Gemeindeleben aktiv zu beteiligen.
Ihr Pfarrer Andreas Roß und Vikarin Maria Gerlach


Sonntag, 24. Juni, 10.30 Uhr: Ökumenischer Familiengottesdienst in der katholischen Kirche...mit anschließendem Maultaschenessen...

Den Gottesdienst werden Pfarrer Feil, Pfarrerin Bergmann und Pfarrer Roß zusammen mit Schülern der Grundschule gestalten. In der Nikomedeskirche gibt es an diesem Sonntag also keinen Gottesdienst, weil wir gemeinsam mit unseren katholischen Mitchristen in der Franziskuskirche feiern.

Haushaltsplan unserer Kirchengemeinde

Einer der Grundsätze unserer Gemeindearbeit ist, dass wir die Finanzen der Kirchengemeinde absolut transparent gestalten. Dazu gehört, dass jeder Haushaltsplan vom Kirchenbezirksausschuss geprüft wird und danach von allen Interessierten eingesehen werden kann. Ausgeschlossen sind personenbezogene Daten wie z.B. Gehälter. Mitarbeiterinnen haben selbstverständlich Anspruch auf Wahrung ihrer Privatsphäre.
Der Haushaltsplan für das Jahr 2018 ist von Montag, 18. Juni, bis Montag, 25. Juni, zur Einsichtnahme aufgelegt. Wer die Unterlagen außerhalb der Bürozeiten einsehen will, wird gebeten, unter Tel. 07034-4250 einen Termin zu vereinbaren.

Neue Predigt zum Nachhören online

„Was Gott so gut an uns findet“, darum geht es in dieser Predigt. Da gibt es so einiges Gute! Hören Sie die Predigt hier online an.

 

 

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Die Angst ist das Schlimmste“

    In Deutschland wurden vergangenes Jahr 5,76 Millionen Straftaten begangen. Viele Opfer leiden noch lange unter den Folgen. Im Gespräch mit Tätern können sie das Geschehene bei dem Projekt „Opfer und Täter im Gespräch“ im Seehaus Leonberg aufarbeiten und diese mit ihren Gefühlen konfrontieren.

    mehr

  • Das pure Leben

    „Im Verwaltungsrecht ist das Leben pur abgebildet, freilich übersetzt in die Sprache rechtlicher Regeln.“ Das sagt Dr. Rüdiger Albrecht. Er ist Vorsitzender Richter des Kirchlichen Verwaltungsgerichts der Landeskirche im Ehrenamt. Stephan Braun hat mit ihm gesprochen.

    mehr