Liebe Leserin, lieber Leser,

unsere Homepage soll Informationen geben zur Kirchengemeinde Hildrizhausen, zu unseren
Gottesdiensten und Veranstaltungen,
Gruppen und Kreisen,
Gemeindeleben,
Nikomedeskirche,
Kirchenbezirk Herrenberg und darüber hinaus...
Sie haben einen Gottesdienst versäumt oder möchten eine Predigt nochmals in Ruhe anhören?
Predigten anhören

Wir laden Sie ein
sich an unserem Gemeindeleben aktiv zu beteiligen.
Ihr Pfarrer Andreas Roß und Vikarin Maria Gerlach


Predigtreihe über Kelten, Römer und Germanen

Die antiken Völker, die in unserer Gegend gelebt haben, waren das Thema der Sommerpredigtreihe in der Nikomedeskirche in Hildrizhausen. An den drei Sonntagen ging Pfarrer Roß auf die Religion der Kelten, Römer und Germanen ein und verglich sie mit dem christlichen Glauben. In jeder Predigt stellte Andreas Roß die Frage, wie viel Kelte, Römer oder Germane eigentlich noch in uns steckt.

Wer die Predigten verpasst hat, kann sie hier nachhören.

Friedensgebet am 21. September mit Glockenläuten

Am Freitag, 21. September, ist der Weltfriedenstag. Aus diesem Anlass laden wir um 18:15 Uhr zu einem Friedensgebet in die Nikomedeskirche ein. Unmittelbar vor diesem Kurzgottesdienst von 30 Minuten werden von 18:00 bis 18:15 Uhr 15 Minuten lang unsere Glocken läuten. In diesem Jahr denken wir neben aktuellen Anlässen an das Ende des Ersten Weltkriegs 1918 und an den Beginn des Dreißigjährigen Kriegs 1618.

Das Bild auf dem Plakat zeigt die Zeichenglocke von 1950 im Turm der Nikomedeskirche. Sie ruft zum Lob Gottes auf und ist deshalb mit einem lobsingenden Engel geschmückt.

 

Glocken läuten 15 Minuten

Am Freitag, 21. September, läuten von 18:00 bis 18:15 Uhr 15 Minuten lang unsere Glocken.

Der Anlass für dieses lange Glockenläuten ist das Europäische Kulturerbejahr 2018. Hierbei  rufen der Deutsche Städtetag, der Deutsche Städte- und Gemeindebund, das Kulturbüro der Evangelischen Kirche Deutschland, das Deutsche Nationalkomitee für Denkmalschutz und das Bonifatiuswerk der deutschen Katholiken gemeinsam auf, sich am europaweiten Glockenläuten zum Internationalen Friedenstag am 21. September 2018 zu beteiligen.

 

Abendgottesdienst am 23. September

Am kommenden Sonntag, 23. September, beginnt der Gottesdienst in der Nikomedeskirche erst abends um 18 Uhr. Er wird von Prädikantin Marie-Madeleine Ebner gestaltet, die ja zugleich Chorleiterin des Gesangvereines Liederkranz ist. Der Liederkranz singt zusammen mit der Chorvereinigung Altingen. An der Orgel sitzt der Altinger Chorleiter Attila Kalman. Die Gedanken und Lieder an diesem Abendgottesdienst drehen sich um das Thema „Frisches Wasser – Lebendiges Wasser“. Nach dem Gottesdienst sind alle zum gemütlichen Beisammensein im Alten Rathaus eingeladen.

An diesem Sonntag findet vormittags kein Gottesdienst statt.

Frauenfrühstück am 24. September

Am Montag, 24. September 201, findet um 9.30 Uhr im  Evangelischen Gemeindehaus Hildrizhausen das nächste Frauenfrühstück statt. Referentin ist Diakonin Marliese Gackstatter aus Fellbach. Sie teilt ihre Gedanken zum Thema „Von der Wurzel bis zur Krone - von der Symbolkraft des Baumes“ mit uns.

 

 

 

Infoabend "Turm in Not"

Am Mittwoch, 26. September 2018, laden wir alle, die sich für die Sanierung unseres Kirchturms interessieren, um 20 Uhr ins Evangelisches Gemeindehaus, Rosnestraße 15 ein.

Architekt Achim Schäfer und Pfarrer Andreas Roß werden über die Schäden am Kirchturm und ihre Sanierung informieren. Bürgermeister Matthias Schöck wird ein Grußwort sprechen. Das Fundraising-Team der Evangelischen Kirchengemeinde wird den Abend gestalten.

Informieren Sie sich über die aktuellen Planungen zur Kirchturmsanierung, Ideen zur Finanzierung und geplante Aktivitäten. Stellen Sie Ihre Fragen. Jede Idee und jeder kreative Beitrag ist willkommen. So wird an diesem Abend auch die Aktion „Hildrizhausen sucht Talente“ gestartet. Sie sind herzlich eingeladen!

 

Benefizkonzert "da capo" am 29. September

Am Samstag, 29. September, um 19.30 Uhr findet im Evangelischen Gemeindehaus ein Benezifkonzert der Gruppe „da capo“ statt. Es musizieren Steffi Krisch (Querflöte), Karin Lay (Violine), Philipp Nagel (Cello), Eduard Knittel (Klavier) und Horst Welsch (Klavier). Der Eintritt ist frei. Da Capo bittet um eine Spende für „Open Doors“, einer Hilfsorganisation, die sich weltweit für verfolgte Christen einsetzt.

Pizzaservice des Evangelischen Jugendwerks

Am Samstag, 29. September, bietet das Evangelische Jugendwerk Herrenberg wieder seinen Pizza-Service an. Freiwillige Helfer backen leckere Pizzas, die sie im Umkreis ausliefern. Der gesamte Erlös kommt der Jugendarbeit im Kirchenbezirk zugute. Mit jeder Pizza, die Sie an diesem Tag bestellen, unterstützen Sie die evangelische Jugendarbeit.

Telefonische Bestellungen sind den ganzen Tag unter 01522/1990459 möglich. Bestellungen werden auch per email bis 14:00 Uhr unter freunde@ejw-herrenberg.de mit Angabe der gewünschten Anlieferzeit angenommen. Anlieferung 17.00-21:00 Uhr.

Pizzen im Angebot (>28cm):

- Margarita (vegetarisch): Tomaten, Käse, Basilikum 5,50 €

- Salami: Tomaten, Käse, Salami 6,00 €

- Prosciutto e Funghi: Tomaten, Käse, Schinken, Champignons 6,50 €

- Hawaii: Tomaten, Käse, Schinken, Ananas 6,50 €

Wir freuen uns auf Ihre Bestellung am Samstag, 29. September, und bedanken uns schon jetzt ganz herzlich. Ihre Freunde des Evang. Jugendwerks Bezirk Herrenberg

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • „Grenzen umgehen, Hürden überwinden“

    Am Donnerstag, 4. Oktober, findet ab 13 Uhr im Stuttgarter Hospitalhof der Marktplatz „Inklusion leben“ statt. Mehr als 35 Kirchengemeinden und Einrichtungen der Landeskirche und ihrer Diakonie stellen Ihre inklusiven Projekte vor und laden zum Besuch und Mitmachen ein.

    mehr

  • „Gemeinsam zusammenstehen“

    Mit seinen 21 Jahren fällt er unter den meist wesentlich älteren Delegierten der 8. Vollversammlung der Gemeinschaft Evangelischer Kirchen in Europa sofort auf. Christoph Luz studiert Theologie in Tübingen, kommt aus Herrenberg und ist einer von insgesamt 15 Stewards auf der Tagung.

    mehr