Sollt ich meinem Gott nicht singen...

Wir sind...
- eine Gemeinschaft aus begeisterten Sängerinnen und Sängern
- regelmäßig im Gottesdienst zu hören
- eine ökumenische Chorgruppe, die mit geistlichem Liedgut sich und
andere erfreuen will
- offen für alle Menschen, jeder Altersstufe und fröhlich bei der Sache

Wir sind dabei...
- weil wir Chorstücke aus verschiedenen Epochen singen und unterschiedliche Chor-Literatur kennen lernen
- weil wir musikalisch gefördert werden und uns weiterbilden können
- weil wir beim Singen den "Staub der Alltagssorgen" abwischen können
- weil die gemeinsame Aufgabe die Gemeinschaft fördert
- weil wir Freude erfahren und weitergeben können
- weil wir uns selbst Gutes tun wollen

Aus unserem Programm:
- Jährliches Konzert  in der Nikomedeskirche
- Singen im Gottesdienst, je nach Möglichkeit monatlich
- Teilnahme am Bezirks-Kirchengesangstag in der Stiftskirche, Herrenberg
- Adventliches Singen und Musizieren

Proben: jeden Montag, 20.00- 21.30 Uhr, im Evangelischen Gemeindehaus.

Chorleiter: Eduard Knittel
Er leitet seit Februar 2014 den Kirchenchor Hildrizhausen...Seit 10 Jahren ist Eduard Knittel schon Chorleiter in Altdorf. Er ist auch im Vorstand des Wildberger Freizeitchores.
Zunächst ist er über die Schönaicher Jugendmusikschule mit Musik in Berührung gekommen. Es folgte die Ausbildung in C-Kirchenmusik zuerst bei KMD Matthias Hanke und dann bei BZK Günter Löw in Tübingen-Land. Daneben hat er zeitweise in Schönaich den Jugendgottesdienst mit betreut und ist dort mit Popularmusik und Worship vertraut geworden.

Eduard Knittel freut sich auf die Vielfalt und die Offenheit vor Ort, die sich aus den Gesprächen mit den Chormitgliedern ergeben haben und auf gute nachbarschaftliche Zusammenarbeit.

Kontakte:
Ursel Martini-Winter
, Telefon 7106;
Rosemarie Lenz
, Telefon 7892;
Udo Sperling,
Telefon 30561;
Evangelisches Pfarramt,
Telefon 4250

 

Evangelischer Kirchenchor, Nikomedeskirche - Hildrizhausen